Alle Versuchsberichte 2018 als ePaper-Jahrgangsbücher zum Lesen oder downloaden . . .
Testen Sie die mobile Version von hortigate für Ihr tablet und smartphone - klicken Sie einfach rechts auf das Smartphone . . .
Jetzt auch aktuelle hortigate Fachinformationen und Branchentermine über Facebook . . .
Schloss Nordkirchen mit seinem Barockgarten
Termine
20.02.2019, Seddiner See (bei Potsdam)
Freilandgemüsebautag 2019
20.02.2019, Neustadt/Wstr
Pflanzenschutztag Gemüsebau 2019
26.02.2019, Ellerhoop
Naschobst für den kleinen Garten
19.06.2019, Rendsburg
Insektenfreundliche Pflanzen
Infos aus der Wirtschaft
Pflanzenschutz in Frühjahrsblühern
18.02.2019
An Frühjahrsblühern treten Echter Mehltau, Falscher Mehltau und Botrytis sowie Blattfleckenkrankheiten auf.
Ursachen sind oftmals falsche Kulturführung bzw. zu spätes Erkennen der ersten Krankheitssymptome. Informationen zum zielgerichteten und optimalen Einsatz von Fungiziden wie Ortiva, Askon, Revus und Switch erhalten Sie hier. Weiterhin gibt es Hinweise zum Hemmen verschiedener Frühjahrsblüher mit Bonzi.
weiter lesen ...
Neuheiten im Blatt- und Kohlgemüse 2019
19.11.2018
Als Ergänzung zu unserem bestehenden Ratgeber Gemüse 2018/19, wo Sie unser komplettes Gemüsesaatgut Portfolio finden, haben wir nun für Sie unsere aktuellen Neuheiten im Blatt- und Kohlgemüse für 2019 zusammengefasst.
weiter lesen ...
Primo maxx II - neuer Wachstumsregulator in Zierpflanzen
05.11.2018
Primo maxx® II ist ein neuer Wachstumsregulator in Zierpflanzen, der in die Gibberellin-Biosynthese eingreift. Die wachstumsregulierende Wirkung erfolgt durch die Hemmung des Längenwachstums, darüber hinaus werden Verzweigung und Wurzelbildung gefördert. Der Wirkstoff Trinexapac wird schnell über die grünen Pflanzenteile in die Pflanze aufgenommen und akropetal in das meristematisch aktive Gewebe transportiert.
Die Wirkung ist nicht temperaturabhängig, eine Applikation ist zwischen 10-25°C problemlos möglich.
Primo maxx II kann im Zierpflanzenbau sowohl im Gewächshaus als auch im Freiland eingesetzt werden. Blütenentfärbung bei blau - und rotblühenden Sorten können auftreten, wenn Primo maxx II zu spät (nach der Blütenbildung) eingesetzt wird.
Produktprofil und Details zur Empfehlung in Beet- und Balkonpflanzen werden vorgestellt.
weiter lesen ...
Sortenempfehlung Salate / Endivien Saison 2019 Enza Zaden Deutschland
24.10.2018
Komplettes Salat - und Endiviensortiment Enza Zaden Deutschland - Sortenempfehlung 2019
weiter lesen ...
Suchen in hortigate  
Neue Beiträge in hortigate
PAS 2/2019
19.02.2019
Pythium-Wurzelfäule an Primeln, Thielaviopsis-Wurzelbräune an Lupinen, Botrytis an Pelargonien, Thripsfrüherkennung, Zulassungsinformationen
weiter lesen ...
Pflanzenschutz in Frühjahrsblühern
18.02.2019
An Frühjahrsblühern treten Echter Mehltau, Falscher Mehltau und Botrytis sowie Blattfleckenkrankheiten auf.
Ursachen sind oftmals falsche Kulturführung bzw. zu spätes Erkennen der ersten Krankheitssymptome. Informationen zum zielgerichteten und optimalen Einsatz von Fungiziden wie Ortiva, Askon, Revus und Switch erhalten Sie hier. Weiterhin gibt es Hinweise zum Hemmen verschiedener Frühjahrsblüher mit Bonzi.
weiter lesen ...
Pflanzenschutzwarndienst Obstbau Nr. 2, 18.2.19
18.02.2019
Steinobst, Zulassungen, Veranstaltungen
weiter lesen ...
Poster-Sammlung der IPM-Lehrschau 2019 zum Thema "Aspekte zur Optimierung des Wurzelraums"
15.02.2019
Poster-Sammlung der IPM-Lehrschau 2019 zum Thema "Aspekte zur Optimierung des Wurzelraums":

- Schafwolle als Vorratsdünger
- Schwefelmangel an Poinsettien
- P-Reduzierung bei Hortensien
- physikalische Substrateigenschaften
- torffreie Substrate im Zierpflanzenbau (TeiGa)
- biologische Eigenschaften torffreier Substrate (TeiGa)
- Haltbarkeit von Gehölzen (TeiGa)
- N-Immobilisierung (TeiGa)
- Bewässerungssteuerung
- Infrarotstrahlung
- bodenbürtige Schaderreger
weiter lesen ...
AMI Preisbarometer Gemüse 07. Woche 2019
15.02.2019
Wochenmittel der Abgabepreise für Ware der Kl. I auf maximal 6 Großmärkten (ohne Mehrwertsteuer; inkl. Verpackung)
weiter lesen ...
AMI Preisbarometer Obst 07. Woche 2019
15.02.2019
Wochenmittel der Abgabepreise für Ware der Kl. I auf maximal 6 Großmärkten (ohne Mehrwertsteuer; inkl. Verpackung)
weiter lesen ...
Euphorbia pulcherrima - Produktformen - Mehrtrieber (Serie Poinsettienformen - Teil 2)
15.02.2019
Serie zu Poinsettienprodukten Teil 2

Nachfolgend werden in dieser Serie acht Kategorien zu "Produktformen von Euphorbia pulcherrima" vorgestellt.
Dieser Beitrag beschäftigt sich mit Mehrtriebern (Standard), Minimehrtrieber im XS-Format, Büsche als Mehrtrieber im XL-Format.
weiter lesen ...
Euphorbia pulcherrima - Produktformen - Einführung (Serie Poinsettienformen - Teil 1)
15.02.2019
Serie zu Poinsettienprodukten Teil 1

Nachfolgend werden in dieser Serie acht Kategorien zu "Produktformen von Euphorbia pulcherrima" vorgestellt. Dazu gehören neben Standardprodukten auch eine Reihe von Alternativformen. Die insgesamt acht vorgestellten "Kategorien" sind Mehrtrieber, Stämme, Eintrieber, Pyramiden, Bogenform, Ampeln sowie Spezialitäten und Raritäten.
weiter lesen ...
GABOT News
Handel: Ein Baumarkt mit Aldi im Blut?
20.02.2019
Fränkischer Kleinflächendiscounter mischt die Bau- und Heimwerkermarktbranche auf.
weiter lesen ...
ZVG: Dritter Azubi-Tag Gemüsebau
20.02.2019
Am 11. Mai 2019 können sich wieder Auszubildende der Fachrichtung Gemüsebau beim Azubi-Tag gemeinsam, praxisorientiert anhand von Prüfstationen auf die Abschlussprüfung im Lehr- und Versuchsbetrieb Queckbrunnerhof, bei Schifferstadt in Rheinland-Pfalz vorbereiten.
weiter lesen ...
GaLaBau: Neue torffreie Bio-Pflanzerde von frux
20.02.2019
Mit Terra Preta, einer gebrauchsfertigen, mit Pflanzenkohle versetzten Bio-Pflanzerde erweitert frux GaLaBau sein Sortiment an torffreien Erden. Ziel aller Produktentwicklungen ist es, den Arbeitsaufwand und damit die Kosten für Garten- und Landschaftsbauer zu reduzieren.
weiter lesen ...
Einheitserde: EUROHUM Holzfasern
20.02.2019
Containermulch und -substrat von Einheitserde aus nachwachsenden Rohstoffen.
weiter lesen ...
Höfken: Nachfrage nach Bio steigt weiter
20.02.2019
Ulrike Höfken forderte auf der Biofach in Nürnberg bessere Rahmenbedingungen für die ökologische Pflanzenzüchtung, um wachsende Nachfrage nach Bio-Produkten zu bedienen.
weiter lesen ...