Alle Versuchsberichte 2017 als ePaper-Jahrgangsbücher zum Lesen oder downloaden . . .
Testen Sie die mobile Version von hortigate für Ihr tablet und smartphone - klicken Sie einfach rechts auf das Smartphone . . .
Schloss Nordkirchen mit seinem Barockgarten
Termine
25.06.2018, Köln
Versuchsrundgang Strauchbeeren
03.07.2018, Stuttgart-Hohenheim
Hohenheimer Gartenbautag
Infos aus der Wirtschaft
Insektizideinsatz in Cyclamen
22.06.2018
Blattläuse bekämpfen mit TAFARI
Die feuchtwarme Witterung im Juni fördert die rasante Entwicklung von Blattlauspopulationen. Durch Saugtätigkeit entstehen starke Verkrüppelungen und Deformationen an den Blättern der noch jungen Pflanzen.
Weichhautmilben bekämpfen mit VERTIMEC PRO
Eingerollte und stark gestauchte junge Blätter können die Folge eines Weichhautmilben-Befalls sein. Befallene Pflanzen sind oft vereinzelt oder nesterweise im Bestand verteilt. Die Milben selbst sind gar nicht oder nur sehr schwer mit der Lupe zu erkennen. (Laboruntersuchung). Oft werden schon junge Pflanzen befallen, der Schaden aber erst Wochen später erkannt.
Duponchelia fovealis bekämpfen mit KARATE ZEON
Cyclamen werden immer häufiger durch den Zünsler Duponchelia fovealis heimgesucht. Der Zünsler legt seine Eier meist an der Basis der austreibenden Knolle ab. Wenig später schlüpfen die Raupen und fressen die jungen Knollen sowie die frischen Austriebe an. Sie werden 2-3 cm groß und schützen sich durch einen Kokon von Gespinstfäden, wodurch sie schwierig zu bekämpfen sind. Nach zwei Wochen verpuppen sich die Raupen meist außerhalb der Pflanzen im Gewächshaus, unter Töpfen, im Substrat, Matten oder unter Tischen und sind dadurch nicht mehr bekämpfbar. Zwei Wochen später schlüpfen die nächsten flugfähigen Zünsler. So entstehen mehrere Generationen pro Jahr. Der Zeitraum zur Bekämpfung ist also sehr kurz.



weiter lesen ...
MSD GmbH: Praxisreife Dämpflösung für Erdbeerkulturen in Folie auf Dämmen
07.06.2018
Im Erdbeeranbau müssen Bodennematoden, bodenbürtige Schadpilze und Unkräuter bekämpft
werden, dies stellt oft ein Problem nicht zuletzt aufgrund fehlender bzw nicht zugelassener
Pflanzenschutzmittel dar. Bodendämpfen bietet dafür eine geeignete Lösung. . . .

Bitte weiter lesen im PDF-Dokument . . .
weiter lesen ...
Insektizideinsatz und Temperatur
24.05.2018
Insekten lieben Wärme - Tipps für den richtigen Einsatz von Insektiziden

Derzeit sind verstärkt Blattläuse in allen Zierpflanzenkulturen zu beobachten. Werden diese mit einem Pyrethroid bekämpft (z.B. Karate® Zeon, 75 ml/ha), muss der Einsatz bei Temperaturen über 25°C vermieden werden, da die Wirkung bei Temperaturen > 25°C oftmals nicht ausreichend ist.

Das nützlingsschonende Blattlausmittel Tafari® (0,24 - 0,48 kg/ha) hingegen kann problemlos auch bei Temperaturen über 25°C eingesetzt werden und bewirkt dann einen sofortigen Saugstopp bei allen relevanten Blattlausarten. Wird Tafari ® bei Temperaturen unter 15°C appliziert, tritt die Wirkung verzögert ein. Der Wirkstoff Pymetrozine ist hoch selektiv, erfasst insbesondere Blattläuse (Aphis gossypii, Macrosiphum rosae, Myzus persicae, Aphis fabae, Macrosiphum euphorbia, Macrosiphum rosae) und Weiße Fliege (Trialeurodes vaporariorum und Bemisia tabaci) und schont alle wichtigen Nützlinge im Zierpflanzenbau (Raubmilben, Aphidius, Chrysoperla, Encarsia und Eretmocerus).

Bei warmer Witterung muss auch mit einer raschen Entwicklung von Thripsen und Spinnmilben-Populationen in Gewächshäusern gerechnet werden. Vertimec® Pro (0,6 -1,2 l/ha; 0,1%) bekämpft sowohl Spinnmilben als auch Thripse und sollte bevorzugt in den Abendstunden eingesetzt werden. Durch die translaminare Verteilung des Wirkstoffes werden alle Stadien auf der Blattunterseite sehr gut erfasst.

weiter lesen ...
Pflanzenschutz im Lavendel
22.05.2018
Botrytisgefahr steigt in dichten Beständen:

Schneller Zuwachs und dichter werdende Bestände erhöhen die Gefahr von Botrytis. Die Pflanzen trocknen nach Niederschlägen und Wässern von oben nur langsam oder gar nicht mehr ab. Oft erkennt man einen Befall erst kurz vor dem Vermarktungszeitpunkt daran, dass einzelne Triebe schlappen, obwohl der Wurzelballen feucht ist.

Mögliche Pilzinfektionen bei feuchter und wechselwarmer Witterung in den kommenden Wochen:

Phoma
Wurzelhals und Stängelfäule kommt besonders in den ersten Kulturwochen an jungen, samenvermehrten Pflanzen vor. Pflanzen schlappen bei feuchtem Ballen. Im weiteren Verlauf sterben die Triebe von unten her ab.

Septoria
Zu Beginn entwickeln sich auf den unteren Blättern runde braune Flecken. Der Befall breitet sich auf die jungen Blätter aus. Auf den befallenen Blättern entwickeln sich Sporen, diese werden durch Wasser und Wind verbreitet.

Im Beitrag werden Gegenmaßnahmen beschrieben und Empfehlungen zum Einsatz von Pflanzenschutzmitteln erteilt.


weiter lesen ...
Suchen in hortigate  
Neue Beiträge in hortigate
Insektizideinsatz in Cyclamen
22.06.2018
Blattläuse bekämpfen mit TAFARI
Die feuchtwarme Witterung im Juni fördert die rasante Entwicklung von Blattlauspopulationen. Durch Saugtätigkeit entstehen starke Verkrüppelungen und Deformationen an den Blättern der noch jungen Pflanzen.
Weichhautmilben bekämpfen mit VERTIMEC PRO
Eingerollte und stark gestauchte junge Blätter können die Folge eines Weichhautmilben-Befalls sein. Befallene Pflanzen sind oft vereinzelt oder nesterweise im Bestand verteilt. Die Milben selbst sind gar nicht oder nur sehr schwer mit der Lupe zu erkennen. (Laboruntersuchung). Oft werden schon junge Pflanzen befallen, der Schaden aber erst Wochen später erkannt.
Duponchelia fovealis bekämpfen mit KARATE ZEON
Cyclamen werden immer häufiger durch den Zünsler Duponchelia fovealis heimgesucht. Der Zünsler legt seine Eier meist an der Basis der austreibenden Knolle ab. Wenig später schlüpfen die Raupen und fressen die jungen Knollen sowie die frischen Austriebe an. Sie werden 2-3 cm groß und schützen sich durch einen Kokon von Gespinstfäden, wodurch sie schwierig zu bekämpfen sind. Nach zwei Wochen verpuppen sich die Raupen meist außerhalb der Pflanzen im Gewächshaus, unter Töpfen, im Substrat, Matten oder unter Tischen und sind dadurch nicht mehr bekämpfbar. Zwei Wochen später schlüpfen die nächsten flugfähigen Zünsler. So entstehen mehrere Generationen pro Jahr. Der Zeitraum zur Bekämpfung ist also sehr kurz.



weiter lesen ...
AMI Preisbarometer Gemüse 25. Woche 2018
22.06.2018
Wochenmittel der Abgabepreise für Ware der Kl. I auf maximal 6 Großmärkten (ohne Mehrwertsteuer; inkl. Verpackung)
weiter lesen ...
AMI Preisbarometer Obst 25. Woche 2018
22.06.2018
Wochenmittel der Abgabepreise für Ware der Kl. I auf maximal 6 Großmärkten (ohne Mehrwertsteuer; inkl. Verpackung)
weiter lesen ...
Obstfax Nr. 42-2018
22.06.2018
Aktuelle Informationen zum Pflanzenschutz im Obstbau in Rheinhessen
weiter lesen ...
Obstfax 52/2018
22.06.2018
Korrektur Feldrundgänge
weiter lesen ...
Pflanzenschutzwarndienst Obstbau Nr. 31, 22.6.18
22.06.2018
Kernobst, Steinobst, Strauchbeeren, Schalenobst
weiter lesen ...
Niederlande: Keine Steigerung für niederländische Ranunkeln
22.06.2018
Nachdem die niederländischen Züchter von Ranunkeln in den vergangenen drei Saisons gute Ergebnisse erzielen konnten, kann die aktuelle Saison wohl nicht daran anknüpfen. Zwei Perioden mit sehr warmer Witterung haben die Produktion angetrieben, aber auf die Nachfrage gedrückt. Insgesamt beschreiben die Händler das Angebot als schwankend.
weiter lesen ...
Spanien: Preise für Zwiebeln auf hohem Niveau
22.06.2018
Mit der europaweit knappen Verfügbarkeit an großfallender Ware trafen die ersten Zwiebeln aus Spanien Ende April auf einen offenen Markt.
weiter lesen ...
GABOT News
ZG Raiffeisen-Gruppe: Zieht Bilanz
23.06.2018
Die ZG Raiffeisen-Gruppe befindet sich trotz anhaltend schwieriger Rahmenbedingungen wieder im Aufwind. Das genossenschaftliche Unternehmen mit Sitz in Karlsruhe verzeichnet für das Geschäftsjahr 2017 einen leichten Umsatzzuwachs auf 1,1 Mrd. Euro.
weiter lesen ...
Selecta one: Osteospermum Purple Sun gewinnt den FleuroStar Award
23.06.2018
Osteospermum Purple Sun von Selecta one gewinnt den FleuroStar Award 2018/19.
weiter lesen ...
BHGL Forum 2018: "Im Beruf ankommen"
23.06.2018
Beim diesjährigen BHGL-Forum wurden die beiden Berufsfeldanalysen 'Gartenbau 2016/17‘ und 'Landschaftsarchitektur 2018' mit wichtigen Branchenvertretern disuktiert.
weiter lesen ...
Wiedenmann: Rasenpflege Spoons jetzt auch online erhältlich
23.06.2018
Rasenwerkzeuge schneller und günstiger einkaufen: Die Wiedenmann GmbH kommt Anwendern mit einem Spezial-Shop im Internet entgegen. Der ist branchenweit einzigartig - und lockt mit einem Preisvorteil von mindestens 10%.
weiter lesen ...
BEE: Mutlose Energie- und Klimapolitik
23.06.2018
Der Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. zieht eine 100-Tage-Bilanz der Energie- und Klimapolitik der Bundesregierung.
weiter lesen ...