• hortigate
  • Gastzugänge
  • Versuchberichte
  • Ansprechpartner Fachredaktionen
  • Energieportal
  • Bewässerungsportal
  • Torfersatzstoffe
  • MeinBetrieb
  • Login
  • Probeabo
  • Videos
  • Netzwerk Gartenbau
  • PS Info
  • Arbofux
  • Hortipendium
  • ZINEG
  • Podcast - Pflanzenschutz
  • Links
  •  
Termine
28.01.2021, online-Veranstaltung
Rheinischer Gemüsebautag 2021
29.01.2021, Neustadt/Wstr.
Pfälzer Spargeltag 2021
29.01.2021, Grünberg
Blumenwiesen aus regionalem Saatgut
Infos aus der Wirtschaft
Salatempfehlung Sorten 2021 Enza Zaden Deutschland GmbH & CO KG
10.11.2020
Enza Zaden Deutschland Salat Brochüre, Sorten und Anbauempfehlung Saison 2021
weiter lesen ...
Notzulassung Fonganil Gold Herbst/Winter 2020/2021
29.09.2020
Für Fonganil®Gold wurde eine weitere Genehmigung nach Artikel 53 der Verordnung (EG) Nr. 1107/2009 in Verbindung mit § 29 PflSchG erteilt - ausschließlich für das Inverkehrbringen und die Anwendung gegen Pythium sp. an Zierpflanzen im Gewächshaus. Diese Genehmigung ist nun gültig für 120 Tage - vom 29.September 2020 bis 26.Januar 2021. Details dazu im Beitrag.


weiter lesen ...
Dynali im Zierpflanzenbau zugelassen!
23.09.2020
Das Weinbaufungizid Dynali® (30 g/l Cyflufenamid + 60 g/l Difenoconazol) hat im Zierpflanzenbau eine Zulassungserweiterung für die Anwendung im Freiland erhalten zur Bekämpfung von Echten Mehltaupilzen. Max. 1 Anwendung pro ha und Jahr ist möglich von BBCH 51 bis BBCH 91 mit einer Aufwandmenge von 0,8 l/ha in 500 - 2000 l Wasser/ha.
Der Triazolwirkstoff Difenoconazol in Dynali hat systemische Eigenschaften, wird schnell von grünen Pflanzenteilen wie Blättern und Stängeln aufgenommen und anschließend im Pflanzengewebe transportiert. Der Wirkstoff Cyflufenamid aus der Klasse der Phenylacetamide ist hochwirksam gegen Echte Mehltaupilze und wird translaminar im Blattgewebe transportiert. Cyflufenamid komplettiert die Wirkung von Difenoconazol und beugt Resistenzen vor.
Dynali ist raubmilben-schonend eingestuft und ist wirkungssicher selbst bei hohen Temperaturen. Die flüssige Formulierung verursacht keine Staub- und Geruchsbelastung beim Anmischen und es fallen keine Wartezeiten bei der Wiederbetretung der Kulturen an. Weitere Details zum Produkt finden Sie im Beitrag.
weiter lesen ...
Integrierter Pflanzenschutz in Chrysanthemen
23.06.2020
Der Chrysanthemen-Kulturzyklus ist in drei Phasen unterteilt, die Jungpflanzenphase, die Wachstumsphase
und die Abschlussphase mit der Knospenbildung. Im Beitrag wird erläutert, wie der Einsatz von Nützlingen mit chemischen Pflanzenschutzmittel in Chrysanthemen kombiniert werden kann.
weiter lesen ...
Suchen in hortigate  
Neue Beiträge in hortigate
Schnittbasilikum - LED-Belichtung erhöht den Ertrag
25.01.2021
In einem Tastversuch mit Basilikum im hydroponischen Anbau konnte mit der Belichtungsvariante LED-Toplight "Senmatic FL100” ein um 60 % höherer Ertrag im Vergleich zur energieintensiven Halogen-Metalldampflampe - gewählt als Versuchsstandard - erzielt werden. Gleichzeitig wurde pro geerntetes Kilogramm Schnittbasilikum 43 % weniger Strom verbraucht. Die Variante LED-Toplight "Senmatic FL300” erbrachte 13 % mehr Ertrag und eine Energieeinsparung von 10 %. Bei der Belichtungsvariante mit "Philips GreenPower" wurde zwar 22 % weniger Strom verbraucht, der Ertrag fiel jedoch mit weniger als 16 % am geringsten aus.
weiter lesen ...
Weißkohlsorten-Schauversuch (Industrie)
25.01.2021
In einem Schauversuch wurden 2020 zehn Weißkohl-Sorten am AELF Landshut (Gartenbauzentrum Bayern Süd-Ost) auf ihre Eignung für den niederbayrischen Industrieanbau geprüft. Alle Sorten reiften gleichmäßig innerhalb ihres Erntefensters (Mitte bis Ende Oktober) ab. Im neuen Sortensegment überzeugten die Sorten 'Castro' (Hz), 'Missourima' (RZ) und 'Professor' (SYN) mit einer sehr guten Innenqualität, niedriger Schädlingsanfälligkeit und einem für das Anbaujahr 2020 zufriedenstellendem Ertragspotential (Ø 4,7 - 5,1 kg/Kopf).
weiter lesen ...
Wassermelonen in Bayern - Veredelung erhöht die Kultursicherheit und den Ertrag, zwei Melonen pro m² sind möglich
25.01.2021
Im Gemüsebauversuchsbetrieb der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau wurde 2020 ein Exaktversuch zur Veredelung von Wassermelonen durchgeführt. Bei 'Conguita' F1 erhöhte sich der Stückertrag durch die Veredelung auf die Unterlage 'Cobalt' F1 von 1,64 auf 2,22 Stück/m², bei 'Luteo' F1 von 1,67 auf 2,42 Stück/m². Der Frühertrag blieb unverändert. Die triploide 'Bibo' F1 erreichte unveredelt 1,84 Früchte/m², veredelt auf der Unterlage 'Centurion F1' 2,38 Stück/m². 'Bibo' F1 wies die heute in der Vermarktung gewünschte annähernd kernlose und festfleischige Innenqualität auf.
weiter lesen ...
Wassermelonen in Bayern - ein breites Sortiment im unwiederholten Test erreicht 1,6 bis 2,8 Stück Melonen/m²
25.01.2021
Im Gemüsebauversuchsbetrieb der Bayerischen Landesanstalt für Wein und Gartenbau wurde 2020 ein Sortiment mit 18 veredelten Wassermelonensorten unwiederholt als Tastversuch angebaut. Es wurden 1,6 bis 2,8 Stück m² geerntet, 4,15 bis 6,8 kg Melone/m². Die Haupternte fiel auf die erste Septemberwoche. Im Verbrauchertest wurde der Geschmack von 'AX 31 1078' und 'Master' als hervorragend bewertet.
weiter lesen ...
Wassermelonen in Bayern - Der Einsatz von Mulchfolie erhöht 2020 den Ertrag um 20 - 30 %
25.01.2021
Im Gemüsebauversuchsbetrieb der Bayerischen Landesanstalt für Wein und Gartenbau wurde 2020 ein Exaktversuch zum Einsatz von Mulchfolie bei veredelten Wassermelonen durchgeführt. Die Mulchfolie hatte einen positiven Einfluss sowohl auf den Frühertrag als auch auf den Gesamtertrag aller drei verwendeten Melonensorten. Ohne Folie wurden 1,8 bis 2 Stück mit 3,4 bis 4,8 kg pro m² marktfähig geerntet. Durch den Einsatz der Mulchfolie konnte der Ertrag auf 2,2 bis 2,4 Stück mit 4,8 bis 6,3 kg gesteigert werden.
weiter lesen ...
Im Kalthaus lässt sich der Ernteverlauf von Tomaten kaum beeinflussen
25.01.2021
Im Gemüsebauversuchsbetrieb Bamberg der Bayerischen Landesanstalt für Wein und Gartenbau wurde 2020 ein Versuch zur Steuerung des Ernteverlaufes bei veredelten Kalthaustomaten durchgeführt. Den besten Früh- und Gesamtertrag erzielten Pflanzen, die eine vier Wochen längere Anzucht bekommen hatten. Das Entfernen des kompletten vierten Blütenstandes mit dem Ziel, im August weniger Tomaten zu ernten und den Ertrag nach hinten zu verschieben, hatte nicht den gewünschten Erfolg. Die unveredelte Kontrollvariante hatte einen geringfügig höheren Frühertrag, blieb im Gesamtertrag aber ein Fünftel hinter den veredelten Pflanzen zurück.
weiter lesen ...
Zuckerhut ˈSumeroˈ F1 bildete 84 % marktfähige Köpfe mit 1,1 kg Kopfgewicht
25.01.2021
Im Gemüsebauversuchsbetrieb Bamberg der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau wurden im Spätsommer 2020 sechs Zuckerhutsorten angebaut. 'Sumero' F1 (Enza) bildete 84 % marktfähige Köpfe mit einem durchschnittlichen Gewicht von 1,1 kg aus. 'Uranus' F1 (Bejo), 'Vespero' F1 (Enza) und 'Virtus' F1 (Bejo) folgten mit rund 70 % Aberntung, allerdings mit etwas weniger gleichmäßigen Beständen. Die beiden samenfesten Sorten 'Nettuno' TT (Sativa) und 'Zuckerhut' (Bingenheim) lieferten beide nur ein Viertel marktfähige Köpfe . 'Nettuno' TT erreichte ein Kilo Kopfgewicht.
weiter lesen ...
Radicchio ˈLeonardoˈ F1 bildet 92 % marktfähige Köpfe - Feldmäuse machen große Schwierigkeiten
25.01.2021
Im Gemüsebauversuchsbetrieb Bamberg der Bayerischen Landesanstalt für Wein und Gartenbau wurden im Spätsommer 2020 neun Sorten Radicchio angebaut. 'Leonardo' F1, 'Vasari' F1 und 'Aldebaran' F1 erreichten die beste marktfähige Aberntung. 'TT 1102' und 'Raffaelo' F1 zeigten überdurchschnittlich viel Innenbrand. 'Corelli' F1, 'Raffaelo' F1, 'Treviso 206' TT und 'Radicchio 706' TT wurden stark von Feldmäusen geschädigt. 'Bottilione' TT, 'Treviso 206' TT und
'Radicchio 706' TT schossten am stärksten.
weiter lesen ...
GABOT News
Deutschlandwetter: Im Norden teils freundlich
25.01.2021
In den nächsten Tagen begleitet uns weiterhin nasskaltes Winterwetter. Dabei ziehen wiederholt Schneefälle über das Land. Nach der Wochenmitte steigt mit einfließender milderer Luft die Spannung.
weiter lesen ...
NL: Verdel und FM Group machen gemeinsam weiter
25.01.2021
Seit diesem Jahr arbeiten Verdel und FM Group zusammen.
weiter lesen ...
Hamburg: Ein Drittel weniger Gartenbaubetriebe
25.01.2021
Die Landwirtschaft in Hamburg ist nach wie vor durch den Garten- und Obstbau geprägt.
weiter lesen ...
spoga+gafa: Der Glaube an die Chance
25.01.2021
Das Team der spoga+gafa glaubt an die Chance: "Wir glauben daran, dass eine Fachbesuchermesse wie die spoga+gafa in gut vier Monaten stattfinden kann, soll und wird".
weiter lesen ...
PRE: Mini-Kiwis vom Bodensee
25.01.2021
Ein Beispiel für ein sektorübergreifendes Projekt zur regionalen Entwicklung (PRE) ist die "Mini-Kiwi Manufaktur Bodensee".
weiter lesen ...