Testen Sie die mobile Version von hortigate für Ihr tablet und smartphone - klicken Sie einfach rechts auf das Smartphone . . .
Schloss Nordkirchen mit seinem Barockgarten
Termine
08.11.2017, Sachseln
Hessische Pilztag 2017
Infos aus der Wirtschaft
Pflanzenschutz in Stauden
22.08.2017
In vielen Freilandstauden muss, je nach Witterungsbedingungen, mit Zunahme von Blattfleckenpilzen, Falschem oder Echtem Mehltau gerechnet werden. Darüber hinaus sind Weichhautmilben in allen Kulturen ein Problem.
weiter lesen ...
Hemmen von Poinsettien mit Bonzi
03.07.2017
Bonzi ist ein Wachstumsregulator mit rascher und nachhaltiger Wirkung, der in Poinsettien über den gesamten Zeitraum der Kultur einsetzbar ist und eine gute Blattgarnierung im unteren Pflanzenbereich und eine strahlende Brakteenfarbe ohne Spritzflecken erzielt. Bis zu 10 Spritzapplikationen pro Jahr mit bis zu 2,5 l/ha Bonzi sind in Poinsettien zugelassen. In der Regel reichen aber wesentlich geringere Aufwandmengen aus. Diese hohe Einsatzhäufigkeit ist mit keinem anderen Hemmstoff möglich. Die Rückstandsbilanz von Bonzi in den Pflanzen fällt auch bei häufigen Anwendungen positiv aus. Rückstandsanalysen von mit Bonzi produzierten verkaufsfertigen Poinsettien ergaben nur sehr geringe bis kaum nachweisbare Rückstände des Wirkstoffes Paclobutrazol. Empfehlungen zum Einsatz von Bonzi in Poinsettien werden erteilt.


weiter lesen ...
Pflanzenschutz in Cylamen
25.06.2017
Cyclamen sind hitzeempfindlich und bei den derzeitigen Temperaturen ist die Kultur sehr gestresst. Gestresste Pflanzen sind anfällig für die verschiedensten Krankheiten und Befall durch Schädlinge.

Pythium vorbeugen
Höhere Temperaturen und häufiges Wässern fördern die Infektion von Pythium und Phytophthora. Vorbeugend können Jungpflanzen mit Fonganil® Gold * 0,013% gegen Pythium und Phytophtora kurz nach dem Eintopfen angegossen werden.
(* Aufbrauchfrist endet am 30.06.2017).

Pflanzen mit Hicure® vitalisieren
Nach Gießapplikation von Hicure reagieren Cyclamen mit stärkerem Wurzelwachstum, die Voraussetzung für vitale und abwehrstabile Pflanze. Spätere Spritzapplikationen mit Hicure im dichter werdenden Bestand festigen das Blattgewebe und macht es weniger anfällig gegen Pilzinfektionen wie Botrytis.

Vorsicht vor Blattläusen
Die feuchtwarme Witterung im Juni fördert die rasante Entwicklung von Blattlauspopulationen. Durch Saugtätigkeit entstehen starke Verkrüpplungen und Deformationen an den Blättern.Bei Befall können Pirimor®Granulat oder Plenum® 50 WG mit jeweils 250 g/ha eingesetzt werden. Pirimor Granulat erfasst durch die Dampfphase auch versteckt sitzende Läuse sehr gut und Plenum WG hat selbst bei hohen Temperaturen eine lange Wirkungsdauer. Beide Mittel sind nützlingsschonend und können in eine Nützlingsstrategie eingebunden werden.

Weichhautmilben schwer zu erkennen
Eingerollte und stark gestauchte junge Blätter können die Folge eines Weichhautmilben-Befalls sein. Sie entwickeln sich sehr gut bei Wärme in den Pflanzenherzen. Befallenen Pflanzen sind oft vereinzelt oder nesterweise im Bestand verteilt. Die Milben selbst sind gar nicht oder nur sehr schwer mit der Lupe zu erkennen. (Laboruntersuchung). Oft werden schon junge Pflanzen befallen, der Schaden aber erst Wochen später erkannt. Bei ersten Befallssymptomen sofort Vertimec® Pro 0,6 l/ha einsetzen.

weiter lesen ...
BONZI® Sicherheit für Folgekulturen
11.04.2017
Anhand eines Versuches beim DLR Rheinpfalz zum Einsatz von Bonzi auf Stellflächen konnte folgende Ergebnisse erzielt werden: Bei sachgerechter Anwendung von Bonzi im Rahmen der Zulassung und unter Beachtung der empfohlenen Wasser- und Mittelmengen ist eine mögliche Auswirkung auf empfindliche Folgekulturen durch kontaminierte Stellflächen sehr gering.
weiter lesen ...
Suchen in hortigate  
Neue Beiträge in hortigate
Bei Hortensien in torfreduzierten Substraten mit N-Vollbevorratung zum Kulturstart ist keine Nachdüngung während der Freilandphase nötig.
25.09.2017
Am LfULG in Dresden-Pillnitz fand 2016-2017 ein Versuch mit Hortensien in torfreduzierten Substraten statt. Dabei wurden die Phosphor- und Kaliumvorräte der torfreduzierten Substrate nur durch eine Stickstoffvorratsdüngung zum Kulturstart so ergänzt, dass während der gesamten Vorkultur keine Nachdüngung mehr erforderlich war. Auch wenn hinsichtlich der Höhe der Stickstoffvorratsdüngung sowie der pH-Steuerung noch Optimierungsbedarf besteht, wurde deutlich, dass der Einsatz torfreduzierter Substrate mit einer speziell angepassten Düngung bei Hortensien grundsätzlich möglich ist. Der Verzicht auf eine flüssige Nachdüngung während der Freilandphase hat pflanzenbauliche, arbeitswirtschaftliche und Umweltvorteile.
weiter lesen ...
Obstfax Rheinland-Pfalz Nord 57-17
25.09.2017
- Fallobst- und Falllaubbeseitigung - mehr Hygiene für die kommende Vegetation
- Maßnahmen zur Minderung des Mäusedrucks in den Anlagen
- Obstbaumkrebs beim Apfel nach der Ernte
- Apfelprobiertage 2017 in der Region Trier

weiter lesen ...
Energieeinsparung durch Keramik-Metallhalogendampflampen CDM-T bei der Treiberei von Hortensien
25.09.2017
In einem Versuch zur Assimilationsbelichtung von Hortensien in der Treibphase am LfULG in Dresden-Pillnitz 2016/2017 mit einem Tageslichtsummensollwert von 5 mol/m² PAR-Strahlung, gab es keine Unterschiede in der Treibdauer und Pflanzenqualität zwischen Natriumdampflampen (SON-T Pia Green Power) und Keramik-Metallhalogendampflampen (CDM-T 315 und CHD Agro 400). Durch die geringere PAR-Strahlung der CHD-Agro-Lampe war in dieser Variante der höchste Einsatz an Elektroenergie notwendig. Bei der CDM-Lampe wurden 21 % weniger Elektroenergie als bei der herkömmlichen Natriumdampflampe eingesetzt.
weiter lesen ...
AMI Preisbarometer Gemüse 38. Woche 2017
25.09.2017
Wochenmittel der Abgabepreise für Ware der Kl. I auf maximal 6 Großmärkten (ohne Mehrwertsteuer; inkl. Verpackung)
weiter lesen ...
AMI Preisbarometer Obst 38. Woche 2017
25.09.2017
Wochenmittel der Abgabepreise für Ware der Kl. I auf maximal 6 Großmärkten (ohne Mehrwertsteuer; inkl. Verpackung)
weiter lesen ...
BOG-Mitteilungen September 2017
25.09.2017
1. Ernteeinschätzung Obst und Gemüse 2017

2. Prognosfruit - Ergebnisse 2017

3. Zukunft in Arbeit - Gartenbautag 2017 in Berlin

4. DBV "Agrar-Wahl-Check" online zur Bundestagswahl

5. Ertragslage Garten- und Weinbau 2017 erschienen


Bitte weiter lesen im pdf-Dokument . . .
weiter lesen ...
Pflanzenschutz-Hinweis Gemüsebau Südbaden 2017/21
22.09.2017
Lauchminierfliege, Lauchmotte, Kohlfliege, Kohlmotte, Kohlweißling, Kohleule, Raupen, Süßkartoffel, Möhrenfliege, Septoria petroselini
weiter lesen ...
Obstfax Rheinland-Pfalz Nord 56-17
22.09.2017
- Obstbaumkrebs beim Apfel nach der Ernte
- Situation Drosophila suzukii
- Birnenknospenstecher
- Birnblattsauger - Befallskontrollen durchführen!
- Agrarfolien entsorgen!?

weiter lesen ...
GABOT News
Deutschlandwetter: Im Nordosten viele Schauer
25.09.2017
In den kommenden Tagen ziehen vor allem im Nordosten immer wieder Schauer durch. Nach Südwesten hin scheint auch mal länger die Sonne.
weiter lesen ...
NORDFROST: Richtfest im Containerhafen
25.09.2017
Die gedeckten Lagerflächen im Containerhafen Wilhelmshaven vergrößern sich.
weiter lesen ...
Bioprodukte: Website informiert über Export
25.09.2017
Im Dschungel der stetig ändernden Einfuhrbestimmungen schafft die neue Website OrganicExportInfo Klarheit.
weiter lesen ...
Pfalzmarkt: "Thema Versorgungssicherheit"
25.09.2017
Besuch von Julia Klöckner und Patrick Schnieder im Pfalzmarkt am 29. August 2017 zum Thema Versorgungssicherheit.
weiter lesen ...
Berliner Großmarkt: Neues Konzept
25.09.2017
Die Pläne der IG LFC Berlin für einen modernen Großmarkt stoßen in der Politik parteienübergreifend auf großes Interesse.
weiter lesen ...