Termine
27.01.2022, Online
Rheinischer Gemüsebautag
27.01.2022, Bad Zwischenahn
Warenaufbereitung und Versand
Infos aus der Wirtschaft
Bunte Salate für den Freilandanbau von Enza Zaden Deutschland
21.01.2022
Enza Zaden stellt in dem nachfolgenden Dokument Ihre neuesten Sortenentwicklungen Eichblatt und Lollosalate vor
weiter lesen ...
Aktueller Pflanzenschutz in Frühjahrsblühern
17.12.2021
Informationen zur Bekämpfung von Botrytis, Rost und Falschem Mehltau in Frühjahrsblühern
weiter lesen ...
Enza Eissalate und Miniromana für den Frühjahrsanbau
12.12.2021
Enza Zaden Deutschland stellt in Ihrem beigefügten Dokument Ihre derzeit wichtigen Sorten Ihres Sortiments für den Frühjahrsanbau vor
weiter lesen ...
Biofungizid Taegro im Zierpflanzenbau zugelassen
10.12.2021
Taegro darf in Zierpflanzen im Gewächshaus mit einer Aufwandmenge von 0,370 kg/ha max. 12x gegen Echte Mehltaupilze und Botrytis- Arten mit einem Intervall von 7 Tagen eingesetzt werden. Im Freiland sind max. 10 Anwendungen erlaubt. Der Einsatz muss protektiv erfolgen von BBCH 10 bis BBCH 89. Taegro ist FiBL gelistet und kann im ökologischen Landbau nach Verordnung (EG) Nr. 834/2007 eingesetzt werden. Als "low-risk" - Wirkstoff schont es den Naturhaushalt, den Anwender und die Arbeiter bei Nachfolgearbeiten in den behandelten Kulturen.
weiter lesen ...
Suchen in hortigate  
Neue Beiträge in hortigate
Projekt TerÖko: Kalibrierungsversuch mit Petersilie und Basilikum in torf-reduzierten/-freien Substraten (Schwerpunkt: Petersilie)
26.01.2022
In einem pflanzenbaulichen Versuch mit Petersilie (Petroselinum crispum) und Basilikum (Ocimum basilicum) wurden im Rahmen des BÖLN-Projektes TerÖko an der Fachhochschule Erfurt im Frühjahr 2021 vier Topfkräutersubstrate mit unterschiedlichem Torfanteil (A: 60 %, B: 45 %, C. 30 %, D: 0 %) getestet.
weiter lesen ...
Projekt TerÖko: Kalibrierungsversuch mit Petersilie und Basilikum in torf-reduzierten/-freien Substraten (Schwerpunkt: Basilikum)
26.01.2022
In einem pflanzenbaulichen Versuch mit Petersilie (Petroselinum crispum) und Basilikum (Ocimum basilicum) wurden im Rahmen des BÖLN-Projektes TerÖko an der Fachhochschule Erfurt im Frühjahr 2021 vier Topfkräutersubstrate mit unterschiedlichem Torfanteil (A: 60 %, B: 45 %, C. 30 %, D: 0 %) getestet.
weiter lesen ...
Reduktion der Pflanzdichte bei der Himbeersorte 'Kwanza' erfolgreich
26.01.2022
Es wurde geprüft, ob eine Reduktion der Pflanzdichte bei einer Substratkultur der Herbsthimbeersorte 'Kwanza' von 9 auf 6 Pflanzen pro Meter möglich ist. Nach einer Pflanzung am 10. Mai in einem Foliengewächshaus war der Herbstertrag, unabhängig von der Pflanzdichte, praktisch identisch. Die Fruchtgewichte unterschieden sich ebenfalls nicht. Die Ruten blühten bei der Variante mit der geringeren Pflanzdichte etwas stärker zurück, was die Ertragsleistung der Floricane im Frühjahr eventuell reduzieren kann. Die Ernte begann bei der Variante mit 6 Pflanzen pro Meter etwas früher, auch Erntemitte und Ernteende waren 4 Tage früher.
weiter lesen ...
Monitoring von Zikaden mit verschiedenfarbigen Leimtafeln in Brombeeren
26.01.2022
Zum Monitoring von Zikaden in Brombeeren wurden am 11.10.2021 für eine Woche verschiedenfarbige Leimtafeln in einen Bestand gehängt. Getestet werden sollte, welchen Einfluss die Farbe auf die Fangzahlen der Zikaden hat. Eingesetzt wurden rote, orange, gelbe, hellblaue und blaue Leimtafeln. Auf den roten Leimtafeln konnten die meisten Zikaden gezählt werden, gefolgt von gelben und orangen Leimtafeln, die auf ähnlichem Niveau lagen. Auf den beiden blauen Varianten waren deutlich weniger Zikaden zu finden.
weiter lesen ...
'Sweet Royalla' - eine neue interessante Brombeersorte
26.01.2022
Die neue Brombeersorte 'Sweet Royalla' wurde einjährig im Vergleich zur Standardsorte 'Loch Ness' geprüft. 'Sweet Royalla' hat sehr gute Fruchteigenschaften, sie schmeckt gut und hat eine angenehme Aromanote. Die Festigkeit ist deutlich besser als bei 'Loch Ness'. Der Ertrag der Klasse 1 war allerdings 14 % niedriger als bei 'Loch Ness'. 'Sweet Royalla' reift vor 'Loch Ness', wir würden den Erntebeginn vorläufig 7 bis 10 Tage früher einschätzen.
weiter lesen ...
Long Canes von Brombeeren besser ohne Umtopfen weiterkultivieren
26.01.2022
Es wurde geprüft, ob ein Verzicht auf das übliche Umtopfen von gekühlten Ruten (Long Canes) bei Brombeeren in größere Töpfe ohne Ertragsverlust möglich ist. Wenn die im Vorjahr vorkultivierten Pflanzen in 4,7 l Töpfe verblieben, war der Ertrag im Vergleich zu einem Umtopfen in 7 l Töpfe entgegen den Erwartungen sogar leicht signifikant verbessert. Unter der Voraussetzung einer guten und gesicherten Bewässerungssteuerung kann auf ein Umtopfen verzichtet werden, wodurch die Produktionskosten reduziert werden.
weiter lesen ...
Pflanzenschutz- und Anbauservice (PAS) Rheinland-Pfalz, Gemüsebau 04/2022
26.01.2022
Online Pflanzenschutztag Gemüse und Online-Spargeltag, neue Genehmigung nach §22.2 für Bandur in Wurzelpetersilie
3 Seiten
weiter lesen ...
Pflanzenschutz-Spezial Zierpflanzenbau Nr. 03 vom 26.01.2022
26.01.2022
Zulassungsänderungen
Calibrachoa-Hybriden - Verfärbung von Triebteilen
Zierpflanzen allgemein - Auf Weichhautmilben-Symptome achten
Helleborus orientalis - Falscher Mehltau in Verkaufsbeständen
Osteospermum ecklonis - Chlorotische Blattflecken
weiter lesen ...
GABOT News
Deutschlandwetter: Stürmische Zeiten stehen an
26.01.2022
Das langweilige und meist trübe Hochdruckwetter ist in den kommenden Tagen vorbei. Tiefs bringen wechselhaftes Wetter und der Wind frischt stürmisch auf. Zum Monatswechsel droht sogar ein Sturm.
weiter lesen ...
BVL: Notfallzulassung für Pflanzenschutzmittel Surround
26.01.2022
Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) hat eine Notfallzulassung für das Pflanzenschutzmittel Surround erlassen.
weiter lesen ...
ifo: Unternehmen planen Preiserhöhungen
26.01.2022
Die deutschen Verbraucher und Unternehmen müssen sich auf weitere Preiserhöhungen einstellen.
weiter lesen ...
Salzburg: Hohes Niveau bei den AustrianSkills 2021
26.01.2022
Nachdem sie zweimal Corona-bedingt verschoben werden mussten, gingen die österreichischen Staatsmeisterschaften der Gartengestalter 2021 am vergangenen Wochenende im Salzburger Messezentrum endlich über die Bühne.
weiter lesen ...
ZVG: Verschiebung des Mindestlohns notwendig
26.01.2022
Der Zentralverband Gartenbau e. V. (ZVG) kritisiert in einem Schreiben an Bundesarbeitsminister Hubertus Heil und Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir die politische Anhebung des Mindestlohns. Diese Steigerung führt zu unverhältnismäßigen Belastungen für die produzierenden Betriebe.
weiter lesen ...