Zeitüberschreitung.

Sie wurden aufgrund von Inaktivität automatisch abgemeldet.
Schließen Sie dieses Fenster und loggen Sie sich erneut ein.
Dies ist eine Sicherheitsmaßnahme, um unberechtigte Zugriffe auf Ihre Informationen vorzubeugen.

Fenster schließen

Anmelden

Navigation


Schlussbericht WeGa Forschungsvorhaben Wissens-Transfer: WWW - Wissensmanagementsysteme zur Produktsicherheit im Gartenbau (Suchmaschine WiTA)

04.10.2015 | Zum Lesen im Abo einloggen

Ausführliche Dokumentenbeschreibung

Die wissenschaftlichen und technischen Arbeitsziele des AP 9.3 lagen in der Erfassung der vielfältigen gartenbaulichen (und auch verwandten) Wissensstruktur und einer möglichen Zuführung des allgemeinen kostenlosen Erkenntnispools. Das Wissensmanagementsystem wurde dabei als ein dynamisches und datenbankgestütztes WWW-Anwendungssystem verstanden, das funktionell Wissen identifizieren bzw. erfassen kann, Wissen aufbereitet und ordnet, die aktive Suche und Weitergabe von Wissen unterstützt, Wissen verteilt, nutzbar macht und zur Weiterentwicklung des Wissens beiträgt. Zielsetzung war eine Generierung einer kostenlosen Clustersuche zur Vernetzung der Wissensgenerierung und Wissensnutzung im Gartenbau. Dieser Wissenstransfer, der aus einer engen Vernetzung von Wissenschaft, Forschung, Versuchswesen, Beratung und Berufsstand sowie Partnern der Wertschöpfungskette Gartenbau resultiert, soll in Zukunft den Informationsfluss zwischen Forschung, Praxis und Verbraucher beschleunigen.

DLR Rheinpfalz
Gartenbau

Isabelle Lampe

HortigateBASIS | Anmelden oder Abonnement erwerben

Baumschule
Gemüsebau
Obstbau
Zierpflanzenbau

Forschung & Innovation
Verschiedenes
Digitalisierung, Automatisierung, Robotik

Kostenpflichtiger Artikel/PDF

Für die Nutzung der kostenpflichtigen Abo-Beiträge benötigen Sie ein hortigate-Abonnement aus der passenden Kategorie. Alle Informationen zu den Abos finden Sie hier.

Zum Login

Deine Merklisten

Liste anlegen