Zeitüberschreitung.

Sie wurden aufgrund von Inaktivität automatisch abgemeldet.
Schließen Sie dieses Fenster und loggen Sie sich erneut ein.
Dies ist eine Sicherheitsmaßnahme, um unberechtigte Zugriffe auf Ihre Informationen vorzubeugen.

Fenster schließen

Anmelden

Navigation


Raubmilbeneinsatz gegen Thripse bei remontierenden Erdbeeren

26.01.2022

Ausführliche Dokumentenbeschreibung

Zur Thripsbekämpfung in der remontierenden Edbeersorte 'Harmony' auf Stellage wurden Raubmilben in den Varianten Amblyseius swirskii (Streuware), Amblyseius swirskii (Tütenware) und Amblyseius swirskii/cucumeris/californicus (Tütenware) getestet. Mit allen drei Strategien konnte eine erfolgreiche Thripsbekämpfung gewährleistet werden. Bei der Variante mit A. swirskii (Tütenware) war der Thripsdruck Mitte Mai und Mitte Juli signifikant höher gegenüber den anderen beiden Varianten, die einen sehr ähnlichen Verlauf im Thripsbesatz in den Blüten aufwiesen. In beiden A. swirskii Varianten (Streu- und Tütenware) war zur Spinnmilbenbekämpfung ein deutlich höherer Einsatz von Raubmilben notwendig, was sich in den Gesamtkosten bemerkbar machte.

März 2021 - August 2021

LWK Nordrhein-Westfalen
Fachbereich Gartenbau

Steffen Finder ; Tilmann Brunnberg, Ludger Linnemannstöns

Versuchsberichte Obstbau

Erdbeeren
Pflanzenschutz
Umwelt

Deine Merklisten

Liste anlegen