Zeitüberschreitung.

Sie wurden aufgrund von Inaktivität automatisch abgemeldet.
Schließen Sie dieses Fenster und loggen Sie sich erneut ein.
Dies ist eine Sicherheitsmaßnahme, um unberechtigte Zugriffe auf Ihre Informationen vorzubeugen.

Fenster schließen

Anmelden

Navigation


Blumenkohl - 2021 keine Vorteile durch Wetting Agents

28.01.2022

Ausführliche Dokumentenbeschreibung

Im Jahr 2021 wurde an der Staatsschule für Gartenbau in Stuttgart-Hohenheim geprüft, ob sich durch den Einsatz von Wetting Agents der Ertrag bei Blumenkohl im Sommer erhöhen lässt. Im Versuch standen die Mittel H2Flo (ICL) und Kick (Compo) jeweils in einer beregneten und unberegneten Variante. Geprüft wurden die Sorten 'Charlot' (Bejo) und die gelbe Sorte 'Cheddar' (Graines Voltz). Während es in den Vorjahren durch die Anwendung der Wetting Agents zu einer fünf- bis zehnprozentigen Ertragssteigerung kam, traten im aktuellen Versuchsjahr praktisch keine Unterschiede zwischen den Versuchsgliedern auf. Ursache dafür waren mit Sicherheit die sehr hohen Niederschläge im Mai und Juni die den Einfluss der Versuchsvarianten überlagerten.

März 2021 - Mai 2021

Staatsschule für Gartenbau Stuttgart-Hohenheim

Rudolf Feldmann

Versuchsberichte Gemüsebau

Blumenkohl
Bewässerung & Beregnung

Deine Merklisten

Liste anlegen