Zeitüberschreitung.

Sie wurden aufgrund von Inaktivität automatisch abgemeldet.
Schließen Sie dieses Fenster und loggen Sie sich erneut ein.
Dies ist eine Sicherheitsmaßnahme, um unberechtigte Zugriffe auf Ihre Informationen vorzubeugen.

Fenster schließen

Anmelden

Navigation


Kohlrabi - 2021 Vorteile durch Wetting Agents nur in der unberegneten Variante

28.01.2022

Ausführliche Dokumentenbeschreibung

Im Jahr 2021 wurde an der Staatsschule für Gartenbau in Stuttgart-Hohenheim geprüft, welche Auswirkungen der Einsatz von Wetting Agents auf Ertrag und Platzeranteil bei Kohlrabi im Sommer hat. Im Versuch standen die Mittel H2Flo (ICL) und Kick (Compo) jeweils in einer beregneten und unberegneten Variante. Geprüft wurden die Sorte 'Konstance' (Bejo). Gepflanzt wurde in Woche 19, die Ernte fand in den Wochen 26 bis 29 statt. Während in den unberegneten Varianten durch Wetting Agents ein Mehrertrag von rd. 10 % erzielt wurde, waren in der beregneten Variante praktisch keine Unterschiede feststellbar. Ein Einfluss auf den Platzeranteil konnte nicht festgestellt werden.
Kritische Anmerkung: Im Versuchszeitraum gab es vor allem im Juni und Juli extrem hohe Niederschläge. Da der Schlag eine leichte Neigung aufwies, war die Wasserverteilung auf den Parzellen nicht gleichmäßig und hat möglicherweise den Einfluss der Versuchsvarianten überlagert.

April 2021 - Juli 2021

Staatsschule für Gartenbau Stuttgart-Hohenheim

Rudolf Feldmann

Versuchsberichte Gemüsebau

Kohlrabi
Bewässerung & Beregnung
Freiland

Deine Merklisten

Liste anlegen