Zeitüberschreitung.

Sie wurden aufgrund von Inaktivität automatisch abgemeldet.
Schließen Sie dieses Fenster und loggen Sie sich erneut ein.
Dies ist eine Sicherheitsmaßnahme, um unberechtigte Zugriffe auf Ihre Informationen vorzubeugen.

Fenster schließen

Anmelden

Navigation


Obstbau - Informationsdienste (Baumobst), Woche 32, 11.08.2022, LWK NRW

11.08.2022 | Zum Lesen im Abo einloggen oder für 10 € inkl. MwSt. kaufen

Ausführliche Dokumentenbeschreibung

Vegetationseinschätzung
Der Direktor der Landwirtschaftskammer NRW als Landesbeauftragter informiert:
Zulassungsverlängerungen
Rückruf: NIMROD EC (ZulNr. 00A281-00) mit der Chargennummer 411112657 infolge einer Spezifikationsabweichung von der Zulassung
Pflanzenschutz Kernobst:
Lagerfäulen, Lagerschorf - vorbeugende Behandlungen erst wieder nach Ende der Hitzewelle
Vorerntefruchtfall bei Apfel und Birne verhindern
Kulturhinweise Kernobst:
Was muss Mostobst kosten?
Farbausbildung unterstützen - Ausfärbung bei "Elstar" ist noch unzureichend
Sommerschnitt: Wegen anhaltender Sonnenbrandgefahr zzt. nur Schattenseiten schneiden!
Fortsetzung Handausdünnung, wenn Sonnenbrandgefahr vorbei ist
"Conference" - Wespen und Vogelfraß, Ohrwurmfraß, Monila
Kulturhinweise Steinobst:
ULO-Lagerung Pflaumen
Sonstiges:
Termine

LWK Nordrhein-Westfalen

Gartenbauberatung Landwirtschaftskammer NRW ; M. Fischer, R. Nörthemann, B. Dinkhoff, PSD, M. Wicke

HortigatePLUS | Anmelden oder Abonnement erwerben

Nordrhein-Westfalen / Informationsdienst Baumobst

NRW / Informationsdienst Baumobst
Infodienst

Kostenpflichtiger Artikel/PDF

Für die Nutzung der kostenpflichtigen Abo-Beiträge benötigen Sie ein hortigate-Abonnement aus der passenden Kategorie. Alle Informationen zu den Abos finden Sie hier.

Zum Login
Artikel direkt als PDF kaufen und lesen

Gegen eine Schutzgebühr von 10 € inkl. MwSt. können Sie den Artikel direkt und ohne Abo lesen.

Besondere Hinweise zum vorzeitigen Erlöschen des Widerrufsrechts
Bei einem Vertrag über die Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger befindlichen digitalen Inhalten (z.B. Downloads) erlischt Ihr Widerrufsrecht vorzeitig, wenn der Unternehmer mit der Ausführung des Vertrages begonnen hat, nachdem Sie ausdrücklich zugestimmt haben, dass der Unternehmer mit der Ausführung des Vertrages vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnt und Sie Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie durch Ihre Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrages Ihr Widerrufsrecht verlieren.

Deine Merklisten

Liste anlegen